UPDATE: Aenderung Regeln 2013-2016

Neue Regel der oberen Abnahme mit den Fingern wurde von FIVB ersatzlos gestrichen.

Mitteilung von Hans Kurmann, Präsident SSK vom 23.04.2013

 

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen

In den diversen Medien kursieren seit einiger Zeit Gerüchte über die neuen Regeln.
Seit gestern 22.04.2013 herrscht nun Klarheit:
Am 22.04.2013 hat FIVB eine Update-Version der offiziellen Regeln FIVB
2013-2016 ins Netz gestellt, wo die Regel 9.2.4 (obere Abnahme mit den Fingern) ersatzlos gestrichen worden ist. Diese
Regel wird also bis auf weiteres nicht umgesetzt. FIVB wird weitere Tests durchführen. Die FIVB Rules of the Game
Commission wird dann zu einem späteren Zeitpunkt über eine eventuelle Einführung dieser Regel entscheiden.

Zur Information:
Der europäische Verband CEV wird in der European-League testweise Angleichungen an den Modus
Beachvolleyball vornehmen:
a.      Es wird auf 21 statt auf 25 Punkte gespielt.
b.      Das Technische Timeout soll neu noch
einmal pro Satz durchgeführt werden, und zwar, sobald die erste Mannschaft 12 Punkte erreicht hat. Jeder Coach hat
weiterhin zwei persönliche Auszeiten pro Satz.

Freundliche Grüsse
Hans Kurmann, Präsident SSK

------------

UPDATE 27.04.2013

Ebenfalls ist von Dr. Jan Rek, ERC President, die offizielle Nachricht von CEV eingetroffen:

Bitte lest folgendes englische Dokument:

ERC Referee Instructions May 2013.pdf (pdf, 128KB)

------------

Die neuen Regeln werden ausführlich am Schiedsrichter-WK vom SVRS behandelt.

Freundliche Grüsse

Andy Sigrist
Präsident RSK SVRS

24.04.13 02:28

Kommentare
Alle Kommentare gehren den jeweiligen Verfassern. Der Inhalt muss nicht der Meinung von Swiss Volley - Region Solothurn entsprechen.
copyright © 2017 by