DV der Region Bern stimmt der Integration SVRS einstimmig zu

An der DV vom 24.8.17 hat die Region Bern dem Konzept zur Integration SVRS einstimmig zugestimmt!

Das Auf- und Abstiegsprozedere wurde kommentarlos zur Kenntnis genommen. Die einige Frage, die von der DV zur Integration SVRS gestellt wurde lautete: "Was passiert, wenn die Solothurner nein sagen?" Da die DV SVRS dem Konzept jedoch bereits am 29.6.17 einstimmig zugestimmt hat, haben auch die Berner Delegierten das Konzept einstimmig abgesegnet.

Neben der Integration der Vereine SVRS wurden an der DV SVRBE noch zwei weitere Themen diskutiert, welche die Saison 2018/19 und damit auch die Solothurner Vereine betreffen werden:

• Der Vorstand SVRBE hat die Absicht zur Einführung eines Bonus/Malus-System nach Vorbild SVRS vorgestellt.
• Eine Anpassung der Gebührenordnung für die Saison 2018/19 wurde präsentiert.


Die Diskussion an der DV fliesst nun in die weiteren Arbeiten ein und der Prozess zur Integration der SVRS-Vereine in den SVRA und SVRBE läuft weiter wie wir ihn Euch an der DV präsentiert haben:

• Der Vorstand SVRS wird nun mit dem Vorstand SVRBE einen Fusionsvertrag aushandeln. Wie von der DV SVRS gewünscht, werden wir darin auch regeln, was mit dem Verbandsvermögen des SVRS passiert. Sobald ein erster Entwurf des Vertrages vorliegt, werden wir Euch diesen präsentieren, so dass Ihr Euch einbringen könnt.
• Die Vereine des SVRS, die in den SVRA übertreten möchten, müssen eine Mitgliederversammlung durchführen und dem Vorstand SVRA bis spätestens 15.3.18 den Beschluss der Mitgliederversammlung mit dem Antrag zum Übertritt einreichen.
• Die DV SVRS wird dann am Mittwoch, den 27.6.18 über den Fusionsvertrag abstimmen können. Die Region Bern wird tags darauf eine a.O. DV durchführen. Wenn beide Regionalverbände mit 3/4 Mehr zustimmen, tritt die Fusion rückwirkend per 1.5.18 in Kraft.

06.09.17 16:43

Kommentare
Alle Kommentare gehren den jeweiligen Verfassern. Der Inhalt muss nicht der Meinung von Swiss Volley - Region Solothurn entsprechen.
copyright © 2017 by